News
a
b

URBANA informiert über Eigenstromvermarktung

18.05.2013

Die Vorstände der URBANA, Jan-Christoph Maiwaldt und Harald Zimmermann, treffen Michael Müller, Berliner Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, auf den Berliner Energietagen

 

Auch in diesem Jahr trafen sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verbänden sowie Praktiker wie Energieberater, Architekten und Ingenieure zur Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland. Im Berliner Ludwig Erhardt Haus diskutierten sie, wie sich Energieeffizienz und der Einsatz Erneuerbarer Energien steigern lassen.

 

URBANA informierte an den drei Kongresstagen über neue Energie-Lösungen für die Wohnungswirtschaft, einer der Schwerpunkte war die Möglichkeiten der Eigenstromvermarktung. 

 

Am ersten Konferenztag informierte sich auch Michael Müller, Berlins Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, über die Potentiale der Eigenstromvermarktung für eine nachhaltige Stadtentwicklung. URBANA-Vorstand Jan-Christoph Maiwaldt erläuterte die großen Chancen, die die URBANA-KWK-Lösungen mit Mieterstrom der urbanen Wohnungswirtschaft bieten – vor allem vor dem Hintergrund der europäischen Klimaziele und Sanierungsforderungen sowie der Notwendigkeit von langfristig bezahlbaren Bruttomieten.

 

Wenn Sie zum Thema Eigenstromvermarktung informiert bleiben wollen, melden Sie sich für den URBANA Newsletter an.

Ihre Ansicht ist zu klein. Bitte vergrößern Sie Ihr Fenster oder benutzen einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung.