News
a
b

Neue Lösungen der dezentralen Energieversorgung

26.04.2015

URBANA Vorstand Dr. Lustermann auf Panel "Startpunkt Wärmewende, Startpunkt Mieterstrom – was folgt?"

Die Zukunft der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) war eines der beherrschenden Theman auf den Berliner Energietagen 2015 – der Leitveranstaltung für Energieeffizienz in Deutschland!

 

Dr.- Ing. Ingrid Vogler (GdW), Prof. Dr. Peter Schwehr (Hochschule Luzern / TU Berlin),  Thomas Surwald (QSC), Reiner Wild (Deutscher Mieterbund / Berliner Mieterverein) Dr. Henning Lustermann (URBANA) und Ulrike Silberberg (DW Die Wohnungswirtschaft) vertieften in Praxisberichten und Impulsvorträgen sowie einer anschließenden Diskussionsrunde die Frage, wie Energieeffizienz und Klimaschutz mit sich verändernden Ansprüchen an Wohnen und bezahlbare Mieten in Metropolregionen in Einklang gebracht werden können.

 

Der Tenor: Insbesondere durch die Digitalisierung und die sich daraus entwickelnden neuen Geschäftsmodelle in der Wohnungs- und Energiewirtschaft ergeben sich Chancen und Herausforderungen für Mieter, Eigentümer und Unternehmen.

 

Die aktuelle KWKG-Novelle des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fokussierte die Diskussion zu KWK und Mieterstrom – mit überraschenden Gemeinsamkeiten und zu erwartenden Kontroversen.

 

Wer vertrat welche Standpunkte? Lesen Sie die Abstracts zu den Impulsvorträgen sowie die Zusammenfassung der Podiumsdiskussion.

Ihre Ansicht ist zu klein. Bitte vergrößern Sie Ihr Fenster oder benutzen einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung.