News
a
b

Hoch hinaus in Mümmelmannsberg

29.04.2013

Eröffnung der Wolkenkratzer-Galerie, mit Senatorin Blankau, zehn Wohnungsbauunternehmen und URBANA

 

Es ist die größte Freiluftausstellung Hamburgs, die URBANA gestern gemeinsam mit Stadtentwicklungssenatorin Jutta Blankau und zehn Wohnungsbauunternehmen in Mümmelmannsberg eröffnete. Mit sechs 13 x 6 m großen Postern erklommen Fassadenkletterer die Hochhausfassaden, um künstlerische Akzente im Stadtteil zu setzen.

 

Zehn große Hamburger Wohnungsbauunternehmen und URBANA haben sich im Stadtteilmarketing Mümmelmannsberg zusammengeschlossen, um in Zusammenarbeit mit den Bewohnern und aktiven Gruppen aus Mümmelmannsberg den Stadtteil schöner zu gestalten und aufzuwerten. Die Wolkenkratzer-Galerie ist  eines von vielen Projekten, das von URBANA unterstützt wird. „Der Stadtteil Mümmelmannsberg ist gerade 40 geworden, die URBANA 50. Wir sind sehr stolz auf unsere lange Historie als Wärmelieferant in diesem Quartier. Es ist für uns selbstverständlich, diesen Stadtteil auch durch solche Initiativen lebenswerter zu machen“, erklärt Jan-Christoph Maiwaldt, Vorstand der URBANA. Und Senatorin Jutta Blankau sagte auf der Eröffnungsfeier: „Das ist ein nachträgliches Geschenk zum 40-jährigen Jubiläum des Stadtteils. Diese Kunst widerlegt erneut die vielen Vorurteile gegen Mümmelmannsberg.“  

 

Die sechs Motive wurden von unterschiedlichen Vereinen und Initiativen aus dem Stadtteil ausgewählt oder gestaltet. Die Wolkenkratzer-Galerie soll drei bis vier Jahre den Stadtteil verschönern.

Ihre Ansicht ist zu klein. Bitte vergrößern Sie Ihr Fenster oder benutzen einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung.