Film Ankommen in Mümmelmannsberg
News
a
b

Filmpremiere am 11.11.2016: „Ankommen in Mümmelmannsberg“

08.11.2016

URBANA unterstützt gemeinsam mit den Mümmelmannsberger Wohnungsunternehmen zehn Filmportraits zum „Ankommen“ und „heimisch werden“ im Stadtteil

Am 11. November 2016 startete das Hamburger „Eigenarten Festival“ auch in Mümmelmannsberg – mit 10 Einblicken in den Stadtteil Mümmelmannsberg und das Leben seiner Bewohnern. Mümmelmannsberg ist eine Großwohnsiedlung im Osten Hamburgs, die mit ihren rund 18.000 Bewohner Menschen unterschiedlichster kultureller Hintergründen zusammenbringt.  

 

Die 10 kurzen Filme porträtieren Menschen, die sich mit „dem Ankommen“ und „heimisch werden“ in Mümmelmannsberg auskennen, die sogar Expertinnen und Experten für das „Ankommen“ sind. Sie geben wertvolle Hinweise dafür, wie die neuen Herausforderungen der Zuwanderung in Deutschland zu meistern sind.

 

Die Filme zeigen auch, dass der „Ankunftsort“ Mümmelmannsberg wertvolle Integrationsleistungen für Hamburg und unsere Gesellschaft erbringt. Dafür gebührt ihm und insbesondere den daran beteiligten Menschen unser Respekt.

 

 

Warum wir von der URBANA?

Für uns von der URBANA ist Mümmelmannsberg seit den 1960ern zuerst einmal ein Wärmeversorgungsgebiet mit rund 7.100 Wohnungen für knapp 18.000 Bewohnerinnen und Bewohner, die verlässlich mit Wärme versorgt werden wollen. Das ist ein Heizwerk, dass rund um die Uhr funktionieren muss – und gerade in diesem Jahr mit großem Engagement und im laufenden Betrieb modernisiert wurde. Darüber hinaus sind wir über unsere inzwischen langjährige Beziehung dem Stadtteil verbunden und untertützen Aktionen und Initiativen im Rahmen von [Mümmelmannsberg:].

Ihre Ansicht ist zu klein. Bitte vergrößern Sie Ihr Fenster oder benutzen einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung.