E-World 2017
News
a
b

Bilanz „E-world 2017”

08.02.2017

Effizienzgewinne heben – Spartenübergreifende Bündelangebote realisieren

Die Bilanz zur E-world 2017, Europas Leitmesse für Energie

 

 

Europas Energie-Leitmesse zeigt der Energie- und Immobilienbranche große Potenziale durch Digitalisierung und Vernetzung. Unsere Grundlage für neue Kundenlösungen: die strategische Kooperation von URBANA, KALO und PPC.

 

+++ Kirsten Seeger, Leiter Unternehmensentwicklung von KALO und URBANA, hält im „Energy Transition Forum“ vor Vertretern der Kommunal- und Energiewirtschaft den Vortrag „Smarte Metering- und Kommunikationslösungen an der Schnittstelle zwischen Energie- und Wohnungswirtschaft“. Hier finden Sie das Positionspapier zu diesem Thema.

 

+++ Im Effizienzforum berichtet Frank Jarmer, Geschäftsführer der URBANA, zu effizB: Effizienzgewinne durch professionelle Beriebsführung. Hier haben wir die zentralen Informationen für Sie zusammengetragen.

 

+++ URBANA informiert auf dem Pressedinner die führenden Medien der Fachpresse. Das diesjährige Thema: Effizienzgewinne aus der Betriebsführung. Erste Ergebnisse aus einem Pilotprojekt zeigen, wie allein durch messen, analysieren und die darauf aufbauende, professionelle Betriebsführung mehr als fünf Prozent Effizienzgewinne realisiert werden können. Weiterführende Optionen: Durch geringinvestive Maßnahmen können die Potenziale mehr als verdoppelt werden. Die Digitalisierung und Verknüpfung zwischen dezentraler Energieerzeugungsanlage und Gebäude sowie externen Daten bergen weitere Chancen. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema.

 

+++ Auf dem gemeinsamen Messestand informieren sich Verbands- und Branchenvertreter der Wohnungswirtschaft zu den Chancen, die sich aus dem Smart Meter Gateway ergeben. Sowohl für Energieeffizienzthemen in der dezentralen Energieerzeugung, als auch aus der spartenübergreifenden Verknüpfung von Smart Metering und der Vernetzung mit Submetering.

 

 

Ihre Ansicht ist zu klein. Bitte vergrößern Sie Ihr Fenster oder benutzen einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung.