News
a
b

Berliner Energietage 2014

19.05.2014

Umweltministerin Hendricks und Senator Müller bei URBANA:

Chancen der dezentralen Energieversorgung vor dem Hintergrund der Energiewende – sozial, wirtschaftlich, nachhaltig

 

Zum Auftakt der Berliner Energietage am 19. Mai besuchen Dr. Barbara Hendricks (Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) und Michael Müller (Senator für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin) die URBANA.

 

Themen: Chancen und Perspektiven der dezentralen Energieversorgung und Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) vor dem Hintergrund der Energiewende. Frank Jarmer, Geschäftsführer der URBANA, informierte auch detailliert zum URBANA Angebot im Bereich Mieterstrom in Berlin Spandau, das im Mai gemeinsam mit der Berliner GEWOBAG gestartet wurde (Informationen zum Projekt finden Sie hier). 

 

In den kommenden drei Tagen wird die Branche eine Vielzahl an Lösungsansätzen und Praxiserfahrungen diskutieren – immer vor dem Hintergrund der Frage "Schafft Deutschland die Energiewende?".

 

Mehr zu den Berliner Energietagen

Gespräch Berliner Energietage

Ihre Ansicht ist zu klein. Bitte vergrößern Sie Ihr Fenster oder benutzen einen Bildschirm mit einer höheren Auflösung.